Sächsischer Gewerbeenergiepass 2019

Die WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH hat von Sachsens Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Herrn Martin Dulig, den "Sächsischen Gewerbeenergiepass" erhalten. Das Zertifikat der Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH bescheinigt unserem Unternehmen ein vorausschauendes Energiemanagement. Mittels energetischer Untersuchung der Prozessabläufe in der WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH wurde deren energetische Betriebsstruktur vollständig abgebildet – das heißt, alle Energieströme wurden erfasst.  Die WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH widmet sich bereits seit ihrer Gründung dem Thema Energieeffizienz. Energie in Form von Wärme und Strom wird so effizient wie möglich eingesetzt, um dadurch den Verbrauch stetig und nachhaltig zu senken.

Der „Sächsische Gewerbeenergiepass“ wird von hoch qualifizierten und zertifizierten Energieberatern erstellt. Im Ausstellungsjahr 2019 erhielten insgesamt 29 Unternehmen in Sachsen ein solches Zertifikat. Die WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH, als Spezialist für Wärmerückgewinnung, ist stolz darauf, zu den Ausgezeichneten zu gehören.

Weiter zur Urkunde

 

Hannover Messe 2019

Vom 01. bis 05. April 2019 fand die Hannover Messe – die Weltleitmesse der Industrie – statt. Auf einem Gemeinschaftsstand der sächsischen IHKen präsentierte sich die WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH einem breiten und hoch interessiertem Fachpublikum.

Laut offiziellen Angaben nutzten während der fünf Tage rund 6.500 Aussteller und etwa 215.000 Besucher die Messe als internationale Plattform, um ihre Lösungen darzubieten bzw. um sich über neue Technologien und Potenziale für die Industrieproduktion sowie die Energieversorgung von morgen zu informieren.

Als Spezialist für Wärmerückgewinnung präsentierte die WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH ihr innovatives Produktsortiment. Zusätzlich zu den diversen anwendungsorientierten Lösungen rund um das Thema Wärmetauscher wurde den Messebesuchern in diesem Jahr auch der Prototyp einer kostenoptimierten und serientauglichen Bipolarplatte vorgestellt. Mehrere dieser Bipolarplatten  hintereinander angeordnet ergeben einen Zellenstapel – den sogenannten Stack. Die Bipolarplatte ist somit Hauptbestandteil und Kernelement der Brennstoffzelle. Die WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH plant, in 2020 mit der Brennstoffzellenproduktion in Serie zu gehen. Link

Der WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH ist es somit auch 2019 wieder gelungen, absolute Highlights zur Hannover Messe auszustellen und sich als technologieorientiertes Unternehmen zu präsentieren. Auch der Sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Herr Martin Dulig, konnte sich auf seinem Messerundgang einmal mehr von unserer Innovationskraft und -freude überzeugen. Weitere Informationen finden Sie hier

Die nächste Hannover Messe findet vom 20. bis 24. April 2020 statt.

 

Hannover Messe/ Sächsischer Gewerbeenergiepass 2019

Nach der Messe ist vor der Messe. Nachdem sich die WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH (WätaS) als Spezialist für Wärmerückgewinnung vom 11. bis 15. März auf der Internationalen Sanitär- und Heizungsmesse (ISH) in Frankfurt/ Main sehr erfolgreich einem interessierten Fachpublikum präsentiert hat, steht nun mit der Hannover Messe Anfang April bereits das nächste Event in diesem Jahr an.

Anlässlich der weltgrößten Industriemesse in Hannover vom 01. April bis 05. April 2019 stellt die WätaS wieder ihre neuesten Produkte vor. Der ganzen Welt präsentiert das Unternehmen so seine Leistungsstärke und Innovationskraft. Ein Highlight wird die eigenentwickelte Bipolarplatte, welche in den ersten eigenproduzierten Brennstoffzellenstaks mit einer Leistung von 1 und 5 KW Anwendung findet, sein. Die WätaS nutzt die Hannover Messe aktiv, um ihre Kompetenz bei der Einführung einer Brennstoffzellenproduktion darzubieten und Kundenkontakte in der Automobilindustrie und zu Batterieherstellern anzubahnen.

Des Weiteren zeigt die WätaS in Hannover ihren neuartigen Brennwert-Wärmetauscher für Holzöfen und Pelletanlagen, mit welchem der Wirkungsgrad dieser Heizungsanlagen signifikant gesteigert wird. Dieses System wird gerade für den europäischen Markt zertifiziert und erlaubt eine Absenkung der Abgastemperatur von 140°C auf 40°C. Diese Leistung ist bisher einmalig.

Auf großes Interesse wird gleichfalls die Wärmerückgewinnung für Trocknungsanlagen stoßen. Die WätaS hat hierfür in den vergangenen Jahren bereits Referenzen geschaffen, die eine erhebliche Energieeinsparung und damit eine Schonung der Umwelt sowie von Ressourcen nachgewiesen haben. Zum Einsatz kommen diese Wärmetauscher insbesondere in Lackieranlagen, in Wäschereien, bei der Holz- und Spänetrocknung sowie in der Papierindustrie. Gegenwärtig werden bereits erste Biogastrocknungsanlagen der WätaS installiert.  

Und noch ein weiterer Höhepunkt steht der WätaS Anfang April ins Haus. Die WätaS ist von der Sächsischen Energieagentur auf nachhaltige Energieeffizienz geprüft worden. Am 03. April 2019 überreicht der Sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Herr Martin Dulig, der WätaS im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Freiberg die Urkunde Sächsischer Gewerbeenergiepass 2019. Der Sächsische Gewerbeenergiepass ist ein Zertifikat des Freistaates Sachsen und bescheinigt dem innehabenden Unternehmen ein vorausschauendes Energiemanagement. Damit wird die WätaS einmal mehr ihrem eigenen Anspruch als technologieorientiertes Unternehmen und Spezialist für Wärmerückgewinnung gerecht.

 

Interview mit dem Geschäftsführer der WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH, Herrn Torsten Enders, auf der ISH 2019

 

ISH 2019

Vom 11. bis 15. März 2019 fand die ISH – Weltleitmesse und internationaler Branchentreffpunkt für Wasser, Wärme, Klima – in Frankfurt/ Main statt.

Die WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH war mit ihrer breiten und innovativen Produktpalette einer von insgesamt 2.532 Ausstellern aus 57 Ländern. Die ISH hat durch starke Internationalisierung, Vernetzung der Gewerke und steigende Innovationsdichte weiter an Attraktivität gewonnen. Gleichzeitig ist die ISH Impulsgeber in Sachen Klimaschutz, Design und Smart Building. Laut offiziellen Angaben kamen während der fünf Tage rund 190.000 Besucher aus 161 Ländern auf das Frankfurter Messegelände, um sich über Aktuelles und zukunftsweisende Trends zu informieren.

In Halle 8 (Stand B65) präsentierte sich die WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH als Spezialist für Wärmerückgewinnung einem interessierten Fachpublikum.

Die nächste ISH findet vom 22. bis 26. März 2021 statt.

 

Mitgliedschaft im Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ

Die WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH ist Mitglied im Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ.

Der Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ dient als technologie- und produktoffene Plattform dem branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch und Technologietransfer, der Markterweiterung sowie der Erschließung von Synergien zur Weiterentwicklung der Produktion in der gesamten Wertschöpfungskette. Er baut auf das seit 2003 bestehende Netzwerk „Verbundinitiative Maschinenbau Sachsen“ auf.

Projektträger für den Innovationsverbund ist das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik.

Hier gibt es weitere Informationen

 

Termine

29. Oktober 2019

futureSAX-Innovationsforum

Weiterlesen ...

Zum Seitenanfang