Sollten Sie im Moment Lieferengpässe haben,
wir können Kupfer/Alu Geräte innerhalb von 10 Arbeitstagen liefern.

Wir sind weiterhin lieferfähig!

Liebe KundInnen, wir möchten Sie darüber informieren, dass wir mit heutigem Stand vollumfänglich lieferfähig sind und alles dafür tun werden, damit dies auch in den nächsten Wochen so bleibt.

Sollte es bei Ihnen zu Engpässen oder Unterbrechungen in Ihrer Lieferkette geben, so können wir innerhalb kürzester Zeit Ihre Anfragen bearbeiten und produzieren, damit auch Sie Ihren Produktionsablauf beibehalten können.

Richten Sie Ihre Anfragen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Natürlich hat auch die WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH Vorkehrungen zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus gemäß den Empfehlungen der Behörden getroffen. Unter anderem arbeiten wir im administrativen Bereich teilweise aus dem Homeoffice und haben unsere Produktion auf die Notwendigkeiten und Vorgaben der Krisenbewältigung umgestellt. Wir werden alles dafür tun, um unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten und unsere Mitarbeiter zu schützen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute- bleiben Sie vor allem gesund.

WätaS-Teams beim 14. Firmenlauf Erzgebirge am Start

Zum bereits 14. Mal fand am 29. Mai 2019 der Firmenlauf Erzgebirge statt. Wettkampfort war der Anton-Günther-Platz in Aue. Gemeinsam mit weit über 1.600 LäuferInnen – was einem neuen Teilnehmerrekord entsprach – gingen ein Frauen- und ein Männer-Team der WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH an den Start.

Zwar waren die Temperaturen nicht gerade frühlingshaft. Aber glücklicherweise hatte es gegen Mittag aufgehört zu regnen und kam im Laufe des Tages sogar die Sonne zum Vorschein, so dass die Veranstaltung im Trockenen und bei guten Bedingungen ablaufen konnte.  

Der Start erfolgte um 20:00 Uhr. Über eine Distanz von 2 x 2,5 km ging es für alle TeilnehmerInnen durch die Auer Innenstadt. Für unsere beiden WätaS-Mannschaften stand der Spaß absolut im Vordergrund. Wir wollten uns als Team präsentieren. Dabei hatten unsere StarterInnen teils unterschiedliche Strategien, um die Strecke zu bezwingen. Für die einen ging es von Beginn an mit vollem Tempo vorneweg, um die bestmögliche Laufzeit zu erzielen. Andere ließen sich eher vom beeindruckenden Starterfeld und den zahlreichen Zuschauern am Streckenrand mittreiben. Am Ende erreichten alle WätaS-Teammitglieder das Ziel und war es ein tolles Erlebnis. So gab es dann auch für jeden Finisher als Andenken eine sehr schöne Medaille.

Für den 15. Firmenlauf Erzgebirge im nächsten Jahr feilt der Veranstalter an einem neuen Konzept, so dass der endgültige Termin noch nicht bekannt ist. Feste Absicht ist es aber, dass die WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH wieder mit am Start ist.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Zum Seitenanfang