WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH erhält Sächsischen Integrationspreis 2017

Unter mehr als 70 Nominierten überzeugte die Integrationsleistung der WätaS die Jury besonders.

Die WätaS GmbH hat seit Anfang letzten Jahres 28 Flüchtlinge fest und unbefristet eingestellt, davon arbeiten aktuell 23 Mitarbeiter noch immer im Unternehmen. Dazu der Geschäftsführer Torsten Enders: „Unser eigenes Handeln wird den Erfolg dieser Aufgabenstellung bestimmen. Für uns alle bildet sich die Gesellschaft in einem hohen Maße in der Arbeitsumwelt ab. Deshalb kann Integration nur über wesentliche Teilhabe an Arbeitsprozessen Erfolg haben. Ich als Unternehmer kann diese Chancen bieten und gleichzeitig den Nutzen für das Unternehmen organisieren. Mit Unterstützung der Agentur für Arbeit ist es in kurzer Zeit gelungen diese neuen Mitarbeiter einzuarbeiten und zum Teil bereits weiter zu qualifizieren. Mehrere konnten bereits die in unserer Branche erforderlichen Schweißerpässe erhalten und damit zum weiteren Wachstum im Unternehmen beitragen. Unterstützung konnten wir in einigen Fällen auch im Freizeitbereich geben, ob bei der Wohnungssuche oder bei der Sprachausbildung. Ein besonderes Erlebnis war das diesjährige Sommerfest, zu welchem unsere neuen ausländischen Mitarbeiter mit Freude einen Beitrag durch heimatliche Speisen, Getränke und andere kulturelle Beiträge leisteten.“

Die komplette Pressemitteilung finden Sie unter folgendem Link:
Pressemitteilung Sächsischer Integrationspreis 2017

Videoausschnitt aus dem MDR Sachsenspiegel vom 17.11.2017 zur Verleihung des Sächsischen Integrationspreises 2017:

 

Termine

29. Mai 2019

Firmenlauf Erzgebirge 2019

Weiterlesen ...

29. Oktober 2019

futureSAX-Innovationsforum

Weiterlesen ...

Zum Seitenanfang